10. Internationale Konferenz für Sicherheit Kritischer Informations-Infrastruktursysteme

Im Jahr 2015 feiert die Internationale Konferenz für Sicherheit Kritischer Informations-Infrastruktursysteme (Critical Information Infrastructures Security) ihr zehnjähriges Bestehen. CRITIS 2015 setzt die Tradition fort, innovative Forschungsergebnisse zu präsentieren und neue Herausforderungen im Gebiet des Schutzes Kritischer (Informations-)Infrastrukturen (C(I)IP - Critical (Information-based) Infrastructure Protection) zu erkunden, sowie den Dialog mit Stakeholdern zu fördern. Dabei ist es uns ein besonderes Anliegen, Forscher und Experten aus der akademischen Welt, der Wirtschaft und von Behörden zusammenzubringen, die im Bereich der Sicherheit Kritischer (Informations-)Infrastruktursysteme arbeiten. Die Konferenzsprache ist Englisch.

Wie in den vergangenen Jahren werden eingeladene Vorträge und spezielle Programmelemente das Hauptprogramm aus neuen Forschungsbeiträgen ergänzen. Die Konferenz richtet sich an die unterschiedlichen Forschungsgemeinden und -disziplinen im C(I)IP-"Raum" und fördert Diskussionen und multi-disziplinäre Ansätze zu relevanten C(I)IP-Problemen.

CRITIS 2015 hat vier Themenschwerpunkte. Die Themenkategorie 1, „Widerstandsfähigkeit und Schutz von cyber-physikalischen Systemen" (Resilience and protection of cyber-physical systems), deckt die Fortschritte in den klassischen CIIP-Sektoren Telekommunikation, Cyber-Systeme und Elektrizitätsinfrastrukturen ab. Für Themenkategorie 2, „Fortschritte bei C(I)IP-Richtlinien und beste Praxis in C(I)IP)" (Advances in C(I)IP policies and best practices in C(I)IP), sind wir speziell an den Perspektiven der Stakeholder interessiert. In Themenkategorie 3, „Allgemeine Fortschritte in C(I)IP" (General advances in C(I)IP), bitten wir ausdrücklich um Beiträge aus weiteren KRITIS-Sektoren wie Energie, Transport und Smarte gebaute Infrastruktur, und decken dort auch Sektor übergreifende CI(I)P Aspekte ab. Der vierte Fokus liegt auf der Fortsetzung unserer im Jahr 2013 begonnenen Nachwuchsförderung (“Young CRITIS”), mit der wir begabte junge Wissenschaftler für unser anspruchsvolles multi-disziplinäres Forschungsfeld gewinnen möchten. Den Höhepunkt bildet hier die Verleihung des CIPRNet Young CRITIS Award (CYCA), der erstmals 2014 verliehen wurde.

Wir hoffen, Sie im Oktober 2015 in Berlin persönlich zu treffen!

Erich Rome, Stephen Wolthusen, Marianthi Theocharidou, Cristina Alcaraz, Javier Lopez und Bernhard M. Hämmerli

Wichtige Termine

Abgabetermin für Artikel:22. Mai 2015 (geschlossen)
Benachrichtigung über Annahme:14. Juli 2015 (versendet)
Vorläufiges Programm:7. August 2015
Eröffnung der Registrierung:10. August 2015, 13:00 Uhr MESZ
Frühbucherrabatt endet:6. September 2015
Abgabe der Druckvorlagen:10. September 2015
Registrierungsschluss (mit Conference Dinner):25. September 2015 (geschlossen)
Letzte Stornierungsmöglichkeit:21. September 2015
Registrierungsschluss (OHNE Conference Dinner):29. September 2015 (geschlossen)
CRITIS 2015 Konferenz:5.–7. Oktober 2015

Quick links:

Organisation

Unterstützt durch

Sponsoren